Freitag, 12. März 2010

Von Lupinenkaffe, Reiskeksen und einer Brotzeit

Melde mich mitten aus meiner Prüfungsphase mit ein paar kleinen Neuigkeiten:

zum einen habe ich etwas neues probiert: Lupinenkaffe. Kaffee ist ja nicht soo gesund, nicht nur wegen des Koffeins, auch wegen der enthaltenen Säure. Nur entcoffeiniert trinken bringt also nix. Lupinenkaffe wird, wie der Name schon sagt, aus gerösteten Lupinen-Früchten hergestellt.
Ich war etwas skeptisch, da ich beispielsweise caro-kaffee nicht mag, wurde dann aber positiv überrascht. Zwar war die erste Tasse noch gewöhnungsbedürftig, mittlerweile schmeckt er mir aber genausogut wie normaler Kaffe. Lecker!


Ich habe ihn, ganz traditionell mit einem normalen Kaffeefilter zubreitet:



Sieht auch aus wie normaler Kaffee:
Als nächstes arbeite ich dann daran von gesüßter vanille-Sojamilch auf ungesüßte normale Sojamilch oder ähnliches umzusteigen. Zwecks Einschrenkung meines Zuckerkonsums. Aber immer schön Schritt für Schritt. ;-)


Wenn ich schonmal wieder bei einem vegan-Versand bestelle, dann bleibt es natürlich nicht bei einer Sache. Hab auch direkt mal wieder ein paar Tofu-Würste und co bestellt. Das ergab dann beispielsweise diese leckere Brotzeit:

Auch die Chorizo habe ich zum ersten mal probiert und ich muss sagen, C (ja, wenn wir weiterhin das selbe gerne essen werde ich dich jedesmal verlinken ;-) ) hatte mal wieder recht: schmeckt super lecker! Nicht nur auf Brot, sie macht sich auch super in Bohneneintopf.


Außerdem landete noch diese Packung leckerer Reiskekse in meinem virtuellen Einkaufskorb:Schmeckt genauso wie ich gehofft hatte so wie diese asiatischen Snacks die man im Supermarkt in der Chips-Abteilung bekommt. Sie sind vegan und enthalten keinen raffinierten Zucker. Lecker!

Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Ja, Lupinenkaffee, ja!!!! Probier doch mal von der gesüssten Sojamilch erstmal auf Dinkelmilch zu steigen - die ist ja von Natur aus süss (wie Du lesen konntest;-))) Da ich im Moment beides trinke, kommt mir Sojamilch dann doch immer etwas "trocken" vor, obwohl ich sie sonst gerne mag.

Birdie hat gesagt…

Ah, das sie süßer ist hatte ich gar nicht gelesen, nur dass ihr eben alle voll drauf abfahrt. Aber das erklärt es natürlich. ;-)
Ich komme zur Zeit so selten in den Bioladen. Vielleicht kann ich meinen GG ja überreden, dass wir heute Nachmittag mal da vorbei fahren. :-)

Hase hat gesagt…

Hach ja, wir Veganer haben schon ein äusserst feines Leben, gell? :o)

Mihl hat gesagt…

Der Lupinenkaffee hört sich interessant an. Was es so alles gibt!

beutelgoesvegan hat gesagt…

Welche Chorizo ist das denn?

Birdie hat gesagt…

ich glaube es war diese hier: http://www.vegan-wonderland.de/catalog/Topas-Spacebar---Gran-Chorizo-p-1543.html
Ich finde aber alle gran Chorizos lecker, die ich bisher probiert habe. :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...