Dienstag, 31. August 2010

Australische Wolle

Beim Surfen durch die vegane Bloggerwelt bin ich heute bei Skavoluzzer über einen Beitrag zum Thema australische Wolle gestoßen.
Hierzu gibt es ein Video von Peta in dem Pink über die Praktiken der Australischen Schäfer aufklärt. Die gezeigten Szenen sind teilweise wirklich hart und ich musste wegschauen.

Und dann heißt es immer "Das tut den Schafen doch nicht weh, wenn sie geschoren werden". Oh mann, das macht mich echt wütend und zwar auf zweierlei Art: Zum einen finde ich es schrecklich, dass das Vorgehen der Schäfer so grausam ist und soetwas nicht weltweit verboten wird und zum Anderen macht es mich wütend, dass es so viele Leute gibt, die überhaupt keine Ahnung davon haben, vielleicht einen leisen Verdacht, aber sie verschließen lieber die Augen und reden sich ein den Tieren gehe es gut damit sie weiter ihren Lebensstil führen können.


Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Uff...

linnea hat gesagt…

vielen dank für den beitrag, ich stricke sehr gern und habe in letzter zeit schon mehrmals extra biowolle aus deutschland bestellt oder biobaumwolle, aber wie grausam der konventionelle betrieb abläuft, wusste ich nicht.
viele grüße,
linnea

Anonym hat gesagt…

My brother recommended I might like this web site.
He was entirely right. This post actually made my day.
You can not imagine simply how much time I hadd spent for this
info! Thanks!

Review my site: Find out more about England on Wikipedia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...