Mittwoch, 8. September 2010

Schnelle Gemüsepfanne mit Linsen

Eine meiner Liblingsgemüsepfannen, die ich koche wenn ich noch irgendwelches Gemüse dahabe, ist eine Linsen-Gemüsepfanne.

Zutaten:
- Öl/Fett zum anbraten
- rote Linsen (die muss man nämlich nicht vorher einweichen
- 1 große Tasse Gemüsebrühe
- Dose Tomaten (kleingeschnitten oder selbst kleinschneiden)
- Gemüse nach Wahl (bei mir wars Brokkoli und rote Paprika)
- Gewürze

Zubereitung:
Die Linsen in ein feines Sieb geben und gründlich mit kaltem Wasser waschen.
Gemüse putzen und in kleinere Stücke schneiden.
Öl/Fett in eine Pfanne geben und die Linsen darin kurz anbraten.
Gemüse hinzugeben und mit anbraten (wenn man Zwiebeln verwenden möchte, besser erst die Zwiebeln anbraten, dann Linsen dazu, dann das restliche Gemüse).
Nun das ganze mit Gemüsebrühe übergießen (so dass die Linsen auf jeden Fall bedeckt sind, der Brokkoli schaute bei mir noch etwas raus, da der so sperrig ist) und so lange köcheln lassen bis die Linsen weich sind.
Die Dose Tomaten hinzugeben und würzen, evtl etwas Stärke unterrühren und nochmal aufkochen lassen um die gewünschte Konsistens zu erreichen.
Anschließend servieren.

ich hab meinen Teller Gemüse noch mit einer Scheibe veganen Käse gepimpt. Lecker lecker.

Und schaut mal was im Ofen vor sich hin backte:
Am Nachmittag bekam ich dann Besuch von einer ebenfalls veganen Freundin und habe für uns meine Lieblingsmuffins gebacken.
Es ist so schön mal einen Besuch zu haben, der sich über meine Auswahl an Soja-/Dinkelmilch freut und nicht wie sonst so oft sagen zu müssen "möchtest du einen Kaffee? Ich habe aber nur Sojamilch da..", auch wenn die meisten meiner Freunde das ja kennen und sogar ganz gerne mal etwas Vanillesojamilch trinken.

Kommentare:

Hase hat gesagt…

Das ist ja mal super, ich habe just noch einige Gemüsesorten im Kühlschrank und war am überlegen, was ich damit machen könnte.... ich glaub, das mach ich!
Macht auch Sinn, die Linsen gleichzeitig mitzukochen.... bisher habe ich die immer separat gekocht, aber das muss ja gar nicht sein, gell?
Ich hab noch Weisskohl, grüne Bohnen, Aubergine, Paprika.... und frische Tomaten hab ich auch noch.... danke für den Tipp! =)

C hat gesagt…

Ich mag so zusammengewürfelte Gemüsesachen!

Ich weiß was du meinst mit veganem Besuch. Heute kommt auch eine vegane Freundin, und wir schmausen immer glücklich zusammen :-)

Ich bin auch immer ein wenig entschuldigend wegen "nur" Sojamilch, aber eigentlich finde ist das blöd, wir sollten wahrscheinlich strahlend sagen: "Magst du einen Kaffee? Stell dir vor, ich hab sogar Soja-Milch da! Sogar mit Vanille! Echt, sowas Gutes kriegst du sonst nicht, oder?" LOL!

Birdie hat gesagt…

@ Hase: Oh super, die Gemüsekombi klingt auch lecker! Freut mich wenn ich dir ne Idee liefern konnte.
Ich koche zwar gerne, aber oft erst dann wenn ich schon hunger habe, dann muss es schnell gehen, also keine Zeit für mehrere Töpfe. Und auch gut wenn man wie wir keinen Geschirrspüler hat ;-)

@C Du hast so recht! So sollte man es machen, oder einfach gar nix sagen, bloß "magst du nen Kaffee", selbstverständlich ist Sojamilch da und ebenso selbstverständlich ist in einem veganen Haushalt keine Tiermilch vorhanden.

Hase hat gesagt…

Nee nee, Mädels, bloss für nix entschuldigen - die Omnis müssten sich entschuldigen, weil sie den armen Kälbchen ihre Muttermilch wegtrinken!! *frechgrins*

So, und jetzt koch ich deinen Linseneintopf =)

Hase hat gesagt…

Lecker war's - ich hab noch ein paar leckere Seitan-Wiener mit rein, das hat den Hasenmann dann restlos happy gemacht =)

Birdie hat gesagt…

Schön! :-) Ja, man kann das Rezept ganz gut je nach Geschmack erweitern.

anika hat gesagt…

habe gestern ei-ersatz gekauft und demnächst werden die muffins nachgebacken! :)

Die Rote Zora hat gesagt…

Hi Birdie :)
Freut mich dass Du meinen Blog abonnieren möchtest :)
Dein Gemüse-Linsen Rezept klingt einfach nur lecker, wird auf jeden Fall die nächsten Tage gekocht und gemampft.
Freue mich über weitere interessante Posts auf deinem Blog :)
Wünsch Dir alles Gute!
Liebste Grüße

Birdie hat gesagt…

Danke Zora! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...