Sonntag, 3. Oktober 2010

Wurst und Eis

Am Freitag waren mein Mann und ich mal wieder im Bioladen einkaufen. Diesmal entdeckt: vegane Chorizo-Aufschnittscheiben von Wheaty. Ein würziger, salamiähnlicher, veganer Aufschnitt. Sehr lecker! Nur leider waren in der Packung nur 10 kleine Scheiben, so dass es nach zwei mal Frühstücken schon aufgegessen ist. Aber veganer Aufschnitt ist ja oft etwas teuer.




Hier der Aufschnitt auf dem Brot. Links daneben übrigens die letzte Scheibe von dem veganen Schinken.

Dann hatte ich im Bioladen noch nach Eis gesucht und ein veganes Vanilleeis von Tofutti gefunden. Geschmacklich hat es mich stark an ein Milcheis am Stil mit Schokoladenüberzug erinnert (So ein kleines ganz rundes, längliches Eis), nur eben ohne die Schokolade.

Kommentare:

Mausflaus hat gesagt…

das tofutti mag ich ja gar nicht, ich find das zu wässrig. zum glück ist der vegane eissortenmarkt inzwischen schon etwas gewachsen :-)

Birdie hat gesagt…

Stimmt. Ich wäre aber noch offen für noch mehr Vielfalt. Vanilleeis mit Walnüssen fände ich beispielsweise gut.. hmm, oder Eis mit Waldbeerengeschmack..

Frollein Holle hat gesagt…

"Unser" Rewe hat seit einiger Zeit Eis von Swedish Glace - gibt's in Vanille, Schokolade und Himbeere. Absolut cremig und superlecker!

Ist aber nicht bio und enthält ein paar E-Nummern in der Zutatenliste. Aber ich ess' das ja nicht nicht jeden Tag! (Obwohl....hmmm...wollen täte ich schon mögen!)

Birdie hat gesagt…

Oh, da muss ich dann ja beim nächsten Rewe-Einkauf mal drauf achten!
Meine erste Priorität ist, dass mein Essen vegan ist, obs Bio ist oder nicht kommt erst danach und ist auch Geldbeutelabhängig...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...