Donnerstag, 4. November 2010

Vegan MoFo Day 3

Einer meiner Standard-Gerichte: Gemüseeintopf mit Kichererbsen und Räuchertofu

Zutaten:
- Zwiebel
- Zucchini
- rote und gelbe Paprika
- Räuchertofu und/oder Chorizo
- Dose Kiechererbsen
- Dose Tomaten

Zubereitung:
Zwiebeln und Gemüse anbraten, dann den Rest dazu und alles ein weilchen köcheln lassen, evtl etwas Wasser hinzugeben wenn zu wenig Flüssigkeit vorhanden.

Kommentare:

Gourmande hat gesagt…

hmmm, das liest sich sehr gut und scheint ein perfektes Feierabendgericht zu sein! Auf Kichererbsen hab ich grad eh mal wieder Lust... :-)

Monya hat gesagt…

mmmmh, das klingt ja wirklich total lecker. *gleich mal Kichererbsen für morgen einweichen geh*

Das probier ich direkt morgen aus ... wenn ich das Bild so anguck, krieg ich grad hunger. :-)

Kenne Deinen Blog noch nicht. Werd jetzt mal noch rumstöbern, was Du noch so Tolles hast! :-)

Liebe Grüße und einen tollen Abend.

Monya
von vegetarisch-rezept.de

life is just this hat gesagt…

also ich bin begeistert, genau das richtige für einen herbstlich stürmischen abend wie heute und endlich mal was schnelles mit kichererbsen, an die ich mich mal bisher so garnicht rangetraut hab.
dabei hört sich das jetzt nicht nur schnell sondern auch simpel an - danke dafür. ich werds am wochenende probieren, vermutlich werd ich noch öfter durchgeregnet auf dem weg nach hause ;)
lieben gruß
jule

Birdie hat gesagt…

Ja, es ist wirklich ein gemütliches Feierabendgericht! Schön warm aber auch was zu kauen, bin ja nicht sooo der Suppenfan, hab dann immer das Gefühl nix "richtiges" gegessen zu haben. :-)

@Monya: Dann herzlich willkommen, schön dass du hergefunden hast! :-) Ich bin ja immer zu faul zum Kichererbseneinweichen, daher kaufe ich die immer in Dosen. Aber ich liebe Kichererbsen!

@Jule: Oh, bei uns regnet es gar nicht so viel, dann hoffe ich du hast gute Wetterfeste Kleidung!!

Noch ein Tipp: Wenn ihr auch vegane Chorizo reinmachen wollt: es ist besser, die erst direkt mit auf den teller zu geben, ich hab sie ganz zum Schluss mit in den Topf getan und sie sind ganz schön weich geworden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...