Montag, 8. November 2010

Vegan MoFo Day 6

Gestern Abend hatte ich keine Zeit mehr zum bloggen, daher heute mein Abendessen von gestern: Pfannkuchen mit Chocoreale. Schmeckte schon fast eher wie Nutella-Crêpe!

Yesterday I had some Pancakes, german style, with
chocoreale.

Zutaten/Ingredients:
-
Mehl/flour
-
Zucker/Sugar
-
vanille Sojamilch/vanilla Soymilk
- Chocoreale

Zubereitung:
Mehl und Zucker (ich habe einen Teil des Zuckers durch Agavensirup ersetzt) nach Geschmack (einfach rumprobieren, jedenfalls weniger als in herkömmliche Pfannkuchen, da die Vanillesojamilch gesüsst ist) in eine Schüssel geben und solange Sojamilch hinzugeben und dabei glattrühren, bis die typische Pfannkuchenkonsistenz erreicht ist.


Put foulr and sugar in a bowl and add soymilk until you get the typical Pancace texture.


Pfannkuchen von beiden Seiten anbraten. Man wendet Pfannkuchen übrigens in der Luft, indem man die Pfanne vom Körper weg schwenkt und anschließend mit einem Rück zu sich zurück zieht, dabei fliegt der Pfannkuchen nicht hoch in die Luft, sondern wird direkt über der Pfanne gewendet. Etwas übungssache, anfangs ist er mir dabei immer eingeklappt.
Dann mit Chocoreale bestreichen, rollen, genießen.

Bake the pancace in a pan, put chocoreale on it and enjoy!


Kommentare:

Gourmande hat gesagt…

hmmm, himmlisch sieht das aus!
Und vor allem so ganz ohne Eiersatz, das habe ich mich noch nie getraut und immer Sojamehl hinzugefügt, aber vielleicht wage ich demnächst den versuch mal so ganz ohne! :-)

Birdie hat gesagt…

Das geht ganz prima ohne Eiersatz, Eier sind in Pfannkuchen wirklich überflüssig. Hat mich auch erstaunt als ich es das erste mal probiert habe. :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...