Sonntag, 13. Februar 2011

Gefüllte Sojaschnitzel

Gestern im Bioladen entdeckt: Sojaschnitzel mit Pilz- oder Spinatfüllung. Bio und vegan.
Einfach kurz von beiden Seiten anbraten und fertig.
Ich war Geschmacklich allerdings etwas enttäuscht, was aber eher an meiner falschen Erwartungshaltung lag. Ich hatte bei dem Anblick der Schnitzel nämlich sofort Assoziationen an die vegetarischen Spinat-Kartoffeltaschen vom Aldi (die hab ich bevor ich vegan wurde gerne mal gegessen). Deswegen hat mich der Sojageschmack irgendwie gestört. Ich glaube aber, wenn man gerne Sojaschnitzel mit Füllung essen möchte schmeckts gut.




Kommentare:

zombiekatze hat gesagt…

die mit spinat hatten wir auch schonmal (pilze mag ich nicht). wie du war ich auch leicht enttäuscht, etwas leckerer hatte ich mir das ganze irgendwie schon vorgestellt, aber schlimm war es jetzt auch nicht. fällt unter: kann man mal essen, denke ich :D

Hazel-Dazel hat gesagt…

Ich hatte das Schnitzel mit Pilzfüllung und meine Schwester und ich waren beide enttäuscht.
Ich weiß nciht so recht, worans lasg, aber ich hatte mir auch mehr erwartet...

Blumenmond hat gesagt…

Das lässt mich echt nicht in Begeisterungsstürme ausbrechen bzw. diese Fertigdinger interessieren mich nicht. Lieber rausfinden, wie man das selbst machen kann. Nichts desto trotz finde ich es schön, dass Du so viel probierst und informierst - also nicht falsch verstehen.

Birdie hat gesagt…

@Blumenmond: das verstehe ich nicht falsch, ich fands ja wie gesagt auch nicht so toll. Werde in Zukunft lieber normale Sojaschnitzel essen und Spinat dazu. Dann schmeckt man den Spinat wenigstens. ;-)

Demian hat gesagt…

Ich finde es ja schon seltsam, dass so viele Veganer_innen bedenkenlos bei Provamel und Alpro kaufen, die immerhin einer amerikanischen Riesenmolkerei gehören… Würdet ihr auch Tofu beim Metzger oder ähnliches kaufen? Seit ich weiss, das Provamel und Alpro gekauft wurden, verzichte ich jedenfalls drauf, weil ich nicht will, dass die Tierausbeutungsprofiteure von meinem Geld reich werden. Das einzige für das es m.e noch keinen Ersatz gibt ist dabei Yofu (das Sojade ja nicht vegan ist), zumindest Pudding gibt es inzwischen auch von Alnatura…

Birdie hat gesagt…

@Demian: Dass Alpro und Provamel zusammen gehören wusste ich, dass sie einer Riesenmolkerei gehören war mir bisher unbekannt. Danke also für die Info.
Ich muss aber sagen, dass es in meinen Augen immernoch besser ist Sojaprodukte von einer Molkerei zu kaufen (oder Tofu von einem Metzger) als entsprechend Milch von einer Molkerei (oder Fleisch von einem Metzger). Denn schließlich werden für das Produkt direkt keine Tiere gequält oder getötet. Klar, man unterstützt indirekt die Molkerei (oder den Metzger) der eben auch Produkte anbietet, die man eigentlich nicht unterstützen möchte. ABER steigende Absatzzahlen bei den veganen Produkten zeigen dem Verkäufer auch, dass diese besonders gewünscht werden. Im Extremfall: Würden alle Leute Alpro oder Provamel Produkte kaufen und keine Milch mehr, würde die Molkerei das Geld ja nicht nutzen um weiter Milch zu produzieren, sondern auf vegane Produkte umschwenken. Die Nachfrage beeinflusst das Angebot.

Natürlich ist es ethisch, moralisch und ökologisch noch besser, wenn man ausschließlich bei Produzenten einkauft, die wirklich ausschließlich vegane Produkte anbieten. Aber so viele gibt es davon nicht. Bist du dir beispielsweise sicher, dass keiner der Biogemüse und -obst Lieferanten deines Lieblingsbioladens nebenbei ein paar Hühner hält? Oder bist du sogar so konsequent, dass du bei Bioläden nicht mehr einkaufst, denn die verkaufen ja schließlich auch unvegane Produkte?

Wenn man dies in aller Konsequenz durchzieht, wird man letztlich doch nur noch die Möglichkeit haben fast all seine Lebensmittel selbst anzubauen.

Ich kann es also vor mir selbst durchaus vertreten Alpro- und Provamelprodukte zu konsumieren. Du kannst das anscheinend nicht, was ich übrigens tolleriere. Vielleicht bist du moralisch einfach eine Stufe höher. Damit kann ich leben. Und das übrigens sogar ohne Menschen, die eine moralische Stufe unter mir stehen, Vorhaltungen über ihr Leben zu machen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...