Mittwoch, 23. März 2011

Nudeln mit Spinat

Heute gab es Nudeln mit Spinat, Pinienkernen und getrockneten Cranberrys. Eigentlich dachte ich ja, das seien Rosinen in der Packung, zu spät stellte ich fest, dass es Cranberrys waren. War aber echt lecker und gibt dem Essen eine fruchtige Note.
Nudeln, Spinat und Pinienkerne sind nicht Bio, hatten wir alles noch da.

Zutaten:
- Vollkornnudeln
- TK Spinat
- Pinienkerne
- Sonnenblumenkerne
- Cranberrys
- Tomate
- Sojacousine
- Bärlauch-Pesto (oder Basilikum-Pesto)

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser kochen.
TK-Spinat mit etwas Wasser kochen bis er nicht mehr gefrohren ist, Tomaten, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne und Cranberrys zugeben, weiter köcheln lassen. Zum Schluss mit Sojacousine und Pesto verfeinern. Gewürze hab ich dann gar nicht gebraucht.


Kommentare:

Mneme hat gesagt…

Hmmm, in letzter Zeit esse ich Spinat echt gerne. Aber ich hab noch nie daran gedacht, Pesto hinzuzugeben. Ist das selbstgemachtes, oder kannst du irgendeins empfeheln?

Birdie hat gesagt…

Ich habe mein Pesto bei uns im Biosupermarkt gekauft, es ist eigentlich gar kein Pesto sondern heißt "frischer Bärlauch" von bio-verde und enthält nur Bärlauch, Sonnenblumenöl und Meersalz. Ich werd es in meinem Post mal verlinken.

Pesto ist ja normalerweise nicht vegan. Es gibt noch ein veganes von ich alnatura, jedenfals gibt es das hier beim DM (http://foodnfotos.blogspot.com/2010/11/vegan-mofo-day-5.html)

moeri hat gesagt…

Das ist ja mal eine echt ungewöhnliche Kombi =) Sieht aber lecker aus. Ich werde in Zukunft auch stark auf Bio achten. Habe heute auf der Arte-Homepage eine Reportage zum Thema Wasser gesehen und da kam die Grundwasserverschmutzung durch nicht-Bio-Produkte und die Massentierhaltung auch vor. Ich hab dich gerade übrigens getaggt- mit einer tollen Spendenaktion für Japan =) Hoffe, du wurdest nicht schon getaggt ;D Hier der Link: http://just-me-ri.blogspot.com/2011/03/tag-schoggi-spendet-durch-blogs-fur.html Alles Liebe, Miri

Frau-am-Blog hat gesagt…

Hab Deinen Blog über moeri entdeckt (siehe oben). Sehr schön - Deine ganzen Fotos machen richtig Lust darauf, die Ernährung umzustellen. Das habe ich auch ganz fest vor, sobald ich wieder zuhause bin (bin aktuell auf einer Kur :-) ) Hab deswegen heute auch bei dem Groupon-Deal zugeschlagen für den Tegut-Onlineshop (mit Bio-Sachen). Vllt ist das auch was für Dich? ich will mich da dann erstmal mit Tofu und Alnatura-Kram eindecken :o)

Birdie hat gesagt…

@Frau-am-Blog: schön, dass du hergefunden hast und danke für das Kompliment.
Tegut kenne ich noch aus meiner Studienzeit in Hessen, damals habe ich dort gerne eingekauft weil die so viele Biosachen haben.
Hier in HD gibt es Tegut nicht, aber dafür eine große Auswahl an großen Biosupermärkten, unter anderem auch ein großer Alnatura-Supermarkt bei uns in der Nähe.
Danke aber trotzdem für den Tipp, da werd ich gleich mal nachschauen. Das Tegut nun auch einen onlineshop hat wusste ich noch gar nicht!

@moeri: danke fürs taggen, das werd ich mir auch mal in den nächsten Tagen anschauen.

Frau-am-Blog hat gesagt…

Wegen Tegut: Bei Groupon gibts nämlich grad nen 40-Euro-Gutschein für 20 Euro (MBW aber 50 Euro!!). Da konnte ich nicht nein sagen :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...