Sonntag, 20. März 2011

Ofenkartoffelecken mit Gemüse

Ich glaube, ich habe schon öfter erwähnt, dass ich gerne Sachen esse, die richtig schön kross sind, so wundert es euch sicherlich kaum, dass ich Kartoffen am liebsten in Form von Ofenkartoffeln esse. Aber nicht aufwendig eingeölte Kartoffelhälften, sondern einfach nur kleine Kartoffelecken, anschließend gewürzt. Das ist lecker knusprig und nebenbei auch absolut fettfrei.

Zutaten:
- festkochende Kartoffeln

Zubereitung:
Kartoffeln gut waschen und in kleine Ecken schneiden. Möglichst einzeln, also nicht übereinanderliegend, auf einen mit Backpaier ausgelegten Backofenrost legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C so lange backen, bis sie knusprig braun sind.
Ich backe sie immer ca. 30 min bei Ober- und Unterhitze und dann nochmal ein paar Minuten bei Umluft.
Anschließend mit Salz, Paprika und wenig Pfeffer würzen.

Als Gemüse gab es bei mir wieder dieses Lauchrahmgemüse, nur diesmal mit Zucchini und meinem lieblings Räuchertofu mit Kräutern und Sonnenblumenkernen von Demeter, dafür ohne Fenchel.

Alle Zutaten sind übrigens Bio.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...