Dienstag, 3. Mai 2011

Makrobiotische Gemüsesuppe und Süßkartoffelpommes

Heute Mittag gab es eine improvisierte Gemüsesuppe und dazu Reis und gebackene Süßkartoffelpommes.


Süßkartoffelpommes:

Zutaten:
- Süßkartoffeln
- Gewürze (Curry, Paprika)

Zubereitung:
Ofen auf 200°C vorheizen.
Süßkartoffeln schälen und in längliche, fingerdicke Stücke schneiden. In einer Schüssel mit Öl und Gewürzen vermengen und für 20-30 min im Ofen erhitzen.


Makrobiotische Gemüsesuppe:

Zutaten:
- Kohl
- Brokkoli
- Möhren
- Räuchertofu
- Wasser
- Sojasoße
- Misopaste
- Koriander

Zubereitung:
Vollkornreis kochen.
Räuchertofu und Gemüse in Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Öl kurz anbraten. Wasser zugeben und ca. 10 min köcheln lassen. Das Gemüse sollte noch bissfest sein!
2 Tl Misopaste zugeben und zwei Minuten ziehen lassen.
Suppe in einen Teller geben, Reis und Sojasoße extra servieren. Mit Koriander dekorieren.



Den Reis habe ich dann mit in die Suppe gegeben. Die Süßkartoffeln natürlich nicht, die gab es so dazu.






Kommentare:

veganefreude hat gesagt…

Mmh, das klingt doch gut. Brokkoli ist mein Lieblingsgemüse und Süßkartoffelpommes mache ich auch öfters mal. Die Suppe probiere ich auf jeden Fall mal aus! Danke für's Rezept!

Green-Cat hat gesagt…

Bei mir sehen Süßkartoffelpommes nie so hübsch aus... :D
vielleicht nehme ich zu wenig Öl. Mal ausprobieren bei Gelegenheit.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...