Sonntag, 1. Mai 2011

schneller veganer Marmorkuchen

Wenn spontaner Besuch kommt braucht man manchmal schnell einen vorzeigbaren Kuchen. Bei uns gab es daher heute einen veganen Marmorkuchen nach diesem Rezept. Chefkoch.de ist überhaupt immer eine super Seite für schnelle Rezeptideen.

Zutaten:
150g Margarine (Ich hatte nur noch 100g und hab den Rest mit Keimöl ersetzt, klappt auch)
150 g Rohrzucker
300g Mehl
1 Pckg. Backpulver
1 Prise Salz
100 ml Hafermilch
3 El Kakao
1 Eiersatz (z.B. no-egg)

Zubereitung:
Ofen auf 160°C vorheizen.
Margarine un Rohrzucker schaumig rühren. Anschließend Mehl, Backpulber, Salz und Eiersatz zugeben. Unter Rühren die Hafermilch zufügen.
Den Teig ca. 5 min ruhen lassen.
Die Hälfte des Teiges in eine Kastenform geben, die andere Hälfte mit dem Kakao und ggf. noch etwas Hafermilch verrühren, anschließend auf den hellen Teig geben. Dann eine Gabel spiralförmig zweimal durch die beiden Teige ziehen.
55 min backen.

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

Hallo, Birdie - gestern wollte ich einen Marmorkuchen backen und dachte noch "Ach, hätte ich doch nur ein veganes Marmorkuchenrezept ..." (Habe dann einen anderen Kuchen sozusagen "umfunktioniert")

Perfektes Timing, dankeschön! :) Das Rezept werde ich sicher bald ausprobieren.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag - Michaela

Anonym hat gesagt…

Danke für das tolle Rezept! Der Kuchen war super lecker, aber leider ziemlich bröckelig. Ich würde das nächste Mal 1 oder 2 Eiersatz oder etwas Sojamehl mehr nehmen, damit er fester wird.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...