Samstag, 28. Mai 2011

Schokocupcakes mit Erdnusscreme

Nach so einem gesunden Mittag muss natürlich ein ganz ungesunder (aber guuut für die Seele) Nachmittagssnack her. ;-)

Schokocupcakes mit Erdnusscreme
Zutaten:
Für die Cupcakes:
- 150 g Dinkelvollkornmehl
- 150 g Weißmehl
- 20 g Kakaopulver
- 3 TL Backpulver
- 1 Prise Salz
- 150 ml Rapsöl
- 250 ml Wasser
- 1 TL Apfelessig
- ca. 6EL Agavensirup

Für die Creme:
- 100 g Puderzucker
- 100 g Erdnussbutter
- 100g Margarine

Zubereitung:
Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen, dann Öl, Wasser und Essig zugeben und gut durchkneten. Nach Geschmack (ich glaub bei mir waren es etwa 6 EL) mit Agavensirup süßen. Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen 25 min bei 180°C backen. Anschließend auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Puderzucker, Margarine und Erdnussbutter schaumig rühren. In einen spritzbeutel füllen und im Kühlschrank lagern bis die Cupcakes kalt sind.
Die Cupcakes mit der Erdnusscreme dekorieren.



Durch das Ersetzen des Zuckers mit nur wenig Agavensirup sind die Cupcakes ohne Topping nicht sehr süß, wir haben es probiert und würden sie eher als "Schokobrot" bezeichnen. Dadurch harmonieren die Cupcakes aber sehr gut mit der süßen Creme und sind insgesamt einfach nicht zu süß. Mehr als zwei konnte ich davon dennoch nicht auf einmal essen. :-)

Kommentare:

mari.dalor hat gesagt…

mhhh...yummi!

nativa hat gesagt…

Sieht köstlich aus und die Muffinförmchen sind ja auch super süß.

Elana | Barfuß auf Zement - Grün in der Stadt hat gesagt…

Bist du wahnsinnig, das sieht ja zum Sabbern lecker aus. Und mal wieder wunderschöne Fotos!

ANGEL for ANIMALS hat gesagt…

Die sehen aber wirklich niedlich aus!!!! Hmmmm :)

Noch viel Spaß beim Naschen...

Green-Cat hat gesagt…

Erdnussbutter ist soooo toll! :D Auch im Teig funktioniert die 1A... :D Hätte jetzt auch gerne einen deiner Cupcakes.

teeundschnaps hat gesagt…

woah - sieht suuuper aus!! und hört sich auch super an, vor allem weil ich diese zutaten eigentlich immer zuhause habe. wird sofort bei der nächsten süß-hunger-atacke ausprobiert!
(wobei ich sehr gespannt sein werde, ob mein topping so gut ausschauen wird wie deines... bisher sind mir immer alle irgendwie eher zerlaufen, als dass so feste türmchen draufblieben.)
**

teeundschnaps hat gesagt…

haben geschmeckt - und für super befunden! ;)
--> http://teeundschnaps.wordpress.com/

Birdie hat gesagt…

Schön, danke! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...