Montag, 20. Juni 2011

Princess Schokobar München

In den letzten Tagen war es hier etwas ruhiger, das lag daran, dass ich für ein paar Tage mit zwei Freundinnen nach Italien gefahren bin.
Auf dem Weg nach Italien haben wir auch eine Nacht in München verbracht. Ich hatte vorher schon von der lieben Claudi ein paar Tips für veganes Essen in München bekommen. Viel Zeit hatten wir ja nicht, ich wollte aber unbedingt die Princess Schokobar besuchen, die ein großes veganes Angebot hat. Zufälligerweise lag unsere Übernachtungsmöglichkeit gleich um die Ecke, so dass wir uns nach der Fahrt tatsächlich als erstes mit veganen Köstlichkeiten versorgen konnten.
Von Außen recht unscheinbar, besticht die Princess Schokobar von Innen mit einer gemütlichen Schabby-Chick Atmosphäre. Der Laden ist gespickt mit liebevollen Details und versprüht auch dank der sehr netten Verkäuferinnen viel Charme.
Der Laden hat ein sehr großes veganes Angebot, alle veganen Köstlichkeiten sind entsprechend gekennzeichnet.




Die liebe J und ich verzehrten auch gleich vor Ort je ein Törtchen. Ich entschied mich für ein veganes Mousse au chocolate Törtchen und sie für ein veganes Kokostörtchen mit Himbeerkern. beides absolut köstlich!

Dazu tranken wir je eine Rhabarbersaftschorle. Frisch und Yummie!

Da wir ja nicht so oft nach München kommen, haben wir direkt nochmal drei Törtchen mitgenommen, auch für unsere liebe C, die derweil einen Termin wahrnehmen musste und daher nicht mitkonnte. Wir entschieden uns für ein veganes Himbeertörtchen, ein veganes Mangotörtchen mit Ingwer und ein weiteres Mousse au chocolat Törtchen. Klarer Favorit war hier das Himbeertörtchen.

Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Wow, das sieht köstlich aus. Danke für den Tipp.

birrrd hat gesagt…

kann mich da nur anschliessen, mir läuft grade das wasser im mund zusammen..

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...