Samstag, 2. Juli 2011

green Smoothie

Heute gabs zum Frühstück einen grünen Smoothie aus Spinat, Stangensellerie, Gurke und Bananen hergestellt mit dem Vitamix.
Ich hab gleich ca. 4 Lieter gemacht, das reicht dann für heute und morgen.

Wenn das mal kein gesunder Start ins Wochenende ist! :-)

Kommentare:

Elana | Barfuß auf Zement - Grün in der Stadt hat gesagt…

Schöne Flasche!
Sieht gut aus, wieviel Stangensellerie hast du verwendet? Die sollen ja so gesund sein,aber ich pack den Geschmck echt überhaupt nicht unf bin noch am testen, wieviel ich reintun kann, ohne ihn zu merken! ;)

Birdie hat gesagt…

Also ich habe nur zwei Stangen reingetan und ich finde man schmeckt es trotzdem ziemlich raus. Allerdings mag ich den Geschmack auch.

Birdie hat gesagt…

Also zwei Stangen Auf insg. 2L

Homeveganer hat gesagt…

4 Liter? Großfamilie? Party? Lasst es euch schmecken :)

Mneme hat gesagt…

Mir geht es so wie Elana, bei Sellerie bekomme ich erst mal das Würgen. Aber ich glaube ich probiere so ein Ding irgendwann mal aus, erst mal ohne Sellerie und dann vielleicht den Anteil in kleinen Schritten steigern.... Meistens kann man sich ja an alles gewöhnen.

Birdie hat gesagt…

@Homeveganer: tatsächlich ist das allein für mich und soll für zwei Tage reichen. :-)

@Mneme: Es muss ja auch nicht zwangsläufiog Sellerie mit rein, schön viel dunkle Blattsalate tuns auch. Einfach nur viel Spinat mit Bananen schmeckt zum beispiel super!

Das Annalein~ hat gesagt…

Warum denn eig. so viel Spinat? Ich denke der verhindert die Calciumaufnahme?

liebe Grüße, Annalein

Birdie hat gesagt…

Spinat verhindert die Kalziumaufnahme? Echt? Das ist mir neu.

claudi hat gesagt…

liebe birdie,
wie zufrieden bist du mit der reinigung des vitamix? geht das einfach?
liebe grüße und einen schönen sonntag,
claudi

Birdie hat gesagt…

Hallo Claudi,

ich finde es super einfach! Ich spüle das Gerät einmal aus, den Deckel ab und mixe dann nochmal mit halbvoll Wasser und zwei Tropfen Spüli um die Messer zu reinigen.
Beim Smoothies und Suppen reicht das vollkommen aus!

Schwieriger soll es sein, wenn man Nussmus zubereitet, irgendwo habe ich gelesen, dass man dafür ein Werkzeug bestellen kann um die Messer abzunehmen.
Ich wollte sowieso demnächst mal Cashewcreme machen und werde dann berichten.

Das Annalein~ hat gesagt…

Ja, ich habe hier mal zwei Quellen für dich:

http://www.vegan.at/warumvegan/gesundheit/calcium.html

http://www.veganity.com/de/kapitel04.php#ch4.1

Man findet die "Spinat-Oxalsäure-Calcium-Problematik" auch noch auf vielen anderen Seiten. Ich will dir aber nicht deinen Spinat schlecht machen. Du isst ihn ja nicht tonnenweise, daher ist das wahrscheinlich kein Problem, oder? :)

liebe Grüße, Annalein

Birdie hat gesagt…

@Annalein: Ne, nicht tonnenweise. Die vier Liter habe ich dann auch doch eher über vier Tage verteilt getrunken, und es waren ja nicht 4 L Spinat sondern da war auch Sellerie, Banane und Wasser bei. :-)
Danke für die Links, das lese ich mal durch!

zookie hat gesagt…

Hallo liebe Birdie,

wenn Du mit dem Vitamix Nussmus machst (ich empfehle zwei Viertel Erdnüsse und jeweils ein Viertel Cashews und Mandeln, alles geröstet) bleibt tatsächlich relativ viel am Messer hängen. Ich schütte dann einfach Wasser dazu und mach mir damit eine Nussmilch, schmeckt lecker und der Vitamix braucht danach nur noch eine Runde mit Spüli, um wieder ganz sauber zu werden :).
Guten Appetit!
LG!

claudi hat gesagt…

hallo birdie,

wie sind die nussmus reinigungserfahrungen? :)

stell dir vor: ich bekomm ihn nun auch zum testen! freu mich sooooo... was ist dann favorit an dingen die man mit dem tollen teil anstellen kann?

liebe grüße,
die claudi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...