Dienstag, 19. Juli 2011

Zimt-Nusschnecken

Für einen besonderen Anlass habe ich heute eine Megafuhre Zimt-Nussschnecken gebacken.
Sie bestehen aus Vollkornteig und sind recht herzhaft.
Das Originalrezept habe ich hier gefunden: vegan.at (nach unten scrollen, das Rezept für Hefe-Nuss-Schnecken)

Zimt-Nussschnecken

Zutaten:
Für den Teig:
- 1000 g Vollkornweizenmehl
- 1 Hefewürfel
- 1/2 Tl Salz
- 10 El Rohrzucker
- 500 ml Wasser
- 300 g Margarine

Für die Füllung:
- 400 g gemahlene Nüsse (200g Mandeln, 200g Haselnüsse)
- 20 El Rohrzucker
- Saft und Schale von zwei Biozitronen
- 3 geriebene Äpfel
- 2 El Zimt

Zubereitung:
Etwas Mehl mit etwas Wasser, dem Zucker und der Hefe verrühren, dann restliche Teigzutaten dazugeben und das ganze zu einem Teig kneten.
Backofen 200°C vorheizen.
Die Zutaten für die Füllung in einer Schüssel verrühren (Die Nüsse habe ich übrigens mit der Soyabella gemahlen, das klappt prima und geht echt schnell!).
Nun einen Teil des Teiges in einem Rechteck ausrollen (der Teig reicht für ca. 3-4 große Rechtecke) und mit der Füllung bestreichen. Zu einer langen Rolle einrollen (das geht besonders gut, wenn man den Teig auf Folie ausrollt und diese dann hochzieht) und in ca. 1-2 cm dicke Stücke schneiden.
Die Teigschnecken nun im Ofen ca. 25 min backen.
Anschließend können die Schnecken noch mit süßer Sojamilch bestrichen werden, das verleiht Glanz.

Sie schmecken zwar etwas deftiger, sind aber ne super Sache wenn man mal was zum mitnehmen braucht. Sie sind gut zu transportieren und können ohne große Schweinerei aus der Hand gegessen werden (sie zerbröseln nicht!).


Mir fehlen übrigens noch die Adressen einiger Gewinner, und zwar von: Mey, Keks, Saskia und Eva. Denkt dran, wenn ihr euch nicht bis Samstag 10.00 Uhr meldet werde ich die Gewinne neu verlosen!
Sobald ich alle Gewinneradressen zusammenhabe werde ich die Päckchen packen und zur Post bringen!

Kommentare:

Lu hat gesagt…

Boah, sehen dieeeeeee lecker aus!!! <3

Isa - the vegan weirdo hat gesagt…

Lu klaut mir die Worte von der Zunge! Ich wollte demnächst Mohnschnecken backen, aber der Plan kommt ins Wanken wenn ich mir dieses Foto so ansehe, nom nom nom...

Dagmara hat gesagt…

Lecker! Sollte ich auch mal ausprobieren!

Anonym hat gesagt…

Die würd ich gerne am WE backen, aber _20_ EL Zucker?? Kurzes Feedback wäre toll.
- Boris

Birdie hat gesagt…

Die Rezeptvorlage die ich hatte, war nur für die Hälfte des Teiges, da hören sich dann 5 und 10 EL Zucker schonmal nicht so krass an. Da ich die doppelte Menge genommen habe, sind es halt 20 EL.
Dann hat man aber auch verdammt viele Nussschnecken!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...