Donnerstag, 15. September 2011

Kürbissuppe

Das Licht ist intensiver und bringt die Farben zum Leuchten.
Morgens verlasse ich wieder im Dunkeln das Haus
und für die Fahrt mit dem Rad zum Bahnhof muss ich mir eine Jacke überziehen.
In der Biokiste lag heute mein erster Kürbis des Jahres.
Es wird Herbst.


Kürbissuppe mit Pastinaken

Zutaten:
- 1 mittlerer Hokaido-Kürbis
- Gemüsebrühe (Hefefrei)
- Pfeffer
- Pastinaken
- Kürbiskerne

Zubereitung:
Den Kürbis waschen und halbieren. Die Kerne entfernen und den Kürbis in grobe Stücke schneiden und in einen Topf geben. Kürbisstücke mit Gemüsebrühe übergießen, so dass sie nicht ganz bedeckt sind. Das Ganze köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
Pastinacken in breite Streifen schneiden und in wenig Öl anbraten.
Kürbissuppe pürieren.
Mif Pfeffer abschmecken.
Die Suppe in einen Suppenteller geben und mit Pastinaken und Kürbiskernen dekorieren.

Kommentare:

Sari hat gesagt…

Mmmh, klingt sehr fein. Aber ich glaube, ich könnte keine Ingwer-freie Kürbissuppe essen, ohne leise vor mich hin zu schluchzen. In meinem Kopf sind die beiden untrennbar verbunden. :D

Birdie hat gesagt…

Mir hat dafür ein bisschen das Kürbiskernöl gefehlt, aber ich habe derzeit keines da und es ist ja auch echt teuer!

veganefreude hat gesagt…

Da haben wir ja heute beide mit Kürbis gekocht :)
Ich muss sagen: Kürbis und Ingwer oder Kürbis und Orange sind einfach geniale Kombis. Aber so ganz pur schmeckt er auch fantastisch. Und mit Fenchelsamen auch wie ich heute festgestellt habe.

Birdie hat gesagt…

Mir Fenchelsamen? Das klingt auch interessant! :-)

intwoo hat gesagt…

ach jaaaa, kürbis! lecker! wir haben uns gestern auch einen gekauft, ich denke als erstes wird auch eine kürbissuppe gemacht. kürbis dämpfen ist auch empfehlenswert, schonmal probiert? wir haben als letztes einen butterkürbis gedämpft, ohne alles! kein salz oder zucker, die stückchen waren unglaublich lecker, saftig und voll im geschmack!

dein blog ist echt toll, wir haben vor kurzer zeit einen eröffnet: Schau doch mal rein: ...intwoo food

Marija von intwoo

Birdie hat gesagt…

Halo Marija,
hab grad bei euch vorbei geschaut!
Gedämpften Kürbis habe ich bisher noch nicht probiert. Aber klingt lecker! Danke für den Tip!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...