Montag, 31. Oktober 2011

Pilzpfanne

Esst ihr auch so gerne Pilze wie ich? Also ich liebe Pilze, sie sind total lecker und trotzdem haben sie nicht viele Kalorien weil sie zum großen Teil aus Wasser bestehen.
Ich bekomme von Pilzenbloß immer Bauchweh, deswegen esse ich sie doch recht selten. Für die Pizza, die ich vor einigen Tagen für meinen Besuch gemacht hatte, habe ich Pilze gebraucht und hatte noch viele übrig. Deswegen habe ich ein bisschen durchs Netz gesurft und gefunden, dass es viele Leute gibt die von Pilzen Bauchweh und Blähungen bekommen. Was dagegen hilft ist zum einen schonmal kochen (also keine rohen Pilze beim Schnibbeln naschen) und Fenchel, am besten etwas Fenchel gleich mit rein in die Pilzpfanne. Genau das habe ich gemacht, eine Fenchel-Pilzpfanne. Und siehe da: kein Bauchweh. :-)
Dazu gabs ein Stück vegane Entenbrust aus Seitan (schmeckt angebraten genausogut wie vom Grill) und einen Klecks Senf.
Und wie man sieht: Jede Menge Herbstsonne!



Ich wünsche Euch allen ein schönes Halloween. Ich selbst stehe ja nicht so auf Verkleiden, aber Tanzen gehen ist trotzdem gut.

1 Kommentar:

Cara hat gesagt…

ich liebe Pilze!

die Kombi mit dem Fenchel hab ich noch nie probiert (allerdings hab ich da auch kein Problem), klingt aber lecker, ich probier das auf alle Fälle mal aus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...