Samstag, 14. Januar 2012

Rohkosttorte mit Kiwi und Orangen

Heute hatten wir mal wieder ein Treffen unserer veganen Gruppe in Heidelberg. Es war wie immer total schön. Ich habe diesmal eine Rohkosttorte beigesteuert.

Zutaten:
Teig:
- 200g Datteln
- 200g Mandeln
- Saft 1 Zitrone

"Creme"-Schicht:
- 2 Bananen
- 200g Cashewnüsse (über Nacht in kaltem Wasser abgedeckt eungeweicht)
- eine Hand voll getrockneter Feigen
- Saft einer Zitrone
- Vanillepulver

Dekoration:
- 1 Kiwi
- 2 Orangen
- Goji-Beeren

Zubereitung:
Teig:
Mandeln und Datten kleinhacken und mit dem Zitronensaft vermengen. Ich verwende zum kleinhacken einen recht günstigen kleinen Mixer und gehe dabei so vor: Zuerst mixe ich die Mandeln klein. Anschließend gebe ich immer ein paar Datten mit etwas gehackten Mandeln in den Mixer und mixe das wieder. Klingt kompliziert, geht aber sehr schnell und man braucht kein teures Gerät.
Den Rand einer Springform auf eine Kuchenplatte legen und den Teig darin verteilen und flachdrücken.

"Creme"-Schicht:
Cashewnüsse abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Anschließend zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer pürieren bis eine möglichst feine Creme entstanden ist. Schmeckt aber auch, wenn es noch etwas gröber bleibt.
Die Creme auf dem Teig verteilen.

Zum Schluss nach Geschmack mit Früchten garnieren. Ich hatte gerade Kiwi und Orangen aus meiner Biokiste da. Letztere habe ich filettiert. Als Farbtupfer gabs noch ein paar Goji-Beeren drauf.


Kommentare:

Gloeckchenxvx hat gesagt…

Das sieht ja mal sowas von lecker aus! *_*

claudi hat gesagt…

liebe birdie,
endlich eine rohkosttorte mit nicht soooo vielen zutaten und total verständlicher anleitung :-) vielen lieben dank dafür! wird im märz garantiert nachgebaut!!!
hab noch ein schönes wochenende.
liebe grüße,
die claudi

DvCordia hat gesagt…

Die sieht wirklich richtig lecker aus und das Rezept ist so einfach! Werd ich auf jeden Fall machen, wenn ich wieder Zeit hab. :)

Sarah-Maria hat gesagt…

Wow! Die Torte sieht echt richtig toll aus. Eine wirklich schöne Idee! :D

Gingerbread Muffcake hat gesagt…

Ohhhh, die war so lecker! Damit werde ich meinen Mann demnächst auch mal beglücken. Und allein die Bananenschicht wird ihn ausrasten lassen :)
Danke! Es war wirklich wieder ein toller Nachmittag gestern!

Jenny* hat gesagt…

Sieht echt gut aus und klingt megalecker! Kommt beim nächsten Sonntagsbesuch auf den Tisch!
LG, Jenny*
www.nur-gesunde-sachen.de

Yv hat gesagt…

Das sieht ja mehr aus wie ein Kunstwerk, als ein Kuchen ;o) sehr inspirierend.

Birdie hat gesagt…

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!! Da werd ich noch ganz rot...

thelou1980 hat gesagt…

Liebe Birdie,
immer dann, wenn ich für vegane Freunde koche/backe, suche ich auf deinem Blog nach Inspiration: und was passiert: DIE NICHT-VEGANER ESSEN DAS VEGANE ESSEN UND SIND BEGEISTERT!!!
Vielen Dank!!!

Birdie hat gesagt…

@thelou1980: Das ist ja mal ein super schöne Kompliment! Vielen Dank! Das versüßt mir die nächsten Tage! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...