Montag, 9. Januar 2012

Rucola mit Tofu-"Feta"

Wenn man den "White Cheese" nicht anbrät, sondern pur würfelt und mit in den Salat gibt, hat man fast ein bisschen ein Feta-Gefühl. Natürlich schmeckt er nicht genauso wie Feta und hat auch nicht die Konsistenz, aber ich finde es schmeckt auf jeden Fall lecker.
Heute Abend gab es also neben einer Gemüsepfanne einen kleinen Rucolasalat mit Tofu-Feta, Walnüssen und Himbeerbalsamico.

Kommentare:

veganes lischen hat gesagt…

Ach das klingt echt klasse - einfach und köstlich! Den Käse hab ich letzten auch im Erdkorn gesehen, mich aber noch nicht getraut. Dann wird der mal probiert! :)
Ach und eine Frage: nimmst Du konventionellen Rucola oder Bio? Ich hab so Lust darauf, aber die Biovariante ist mir zu teuer und ja... was machst du? :)
LG,
lischen

Elana hat gesagt…

Himbeerbalsamico. Das muss mans ich mal auf der zunge zergehen lassen, wie toll klingt (und schmeckt?) das denn!

Birdie hat gesagt…

@veganes lieschen: Ich kaufe inzwischen eigentlich fast nur noch im Bioladen ein, zumindest Lebensmittel. Das ist teurer, das stimmt. Aber momentan bin ich in der glücklichen Situation mir das leisten zu können. Ich spare dann an anderer Stelle.

@Elana: Ja, soo lecker! :-)

normalean hat gesagt…

sieht verdammt lecker aus :) muss ich im sommer dringend wieder machen, wenn meine eltern wieder rucola haben!!! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...