Sonntag, 29. Januar 2012

Schwarzwurzelgemüse

In der letzten Biokiste gab es mal wieder etwas neues für mich: Schwarzwurzeln. Diese habe ich zwar schonmal gegessen, aber noch nie selbst frisch zubereitet.
Schwarzwurzeln sind nur außen braun-schwarz, unter der Schale verstecken sich weiße Stängel die optisch an Spargel erinnern und auch ähnlich zubereitet werden können.
Da die schwarzen Schalen färben, sollte man sie beim Schälen möglichst nicht mit den Händen anfassen. Abhilfe schaffen hier Einweghandschuhe, Plastiktüte oder einfach ein Haushaltstuch mit dem man die Schwarzwurzel greift. Geschält werden die weißen Schwarzwurzeln schnell braun, dies verhindert man indem man sie mit Säure behandelt. Ich habe sie einfach direkt nach dem Schälen mit einer halben Zitrone abgerieben.

Neben den Schwarzwurzeln hatte ich noch etwas Brokkoli und eine Sprossen-Mischung im Kühlschrank. Daraus und aus ein paar Sonnenblumenkernen wurde dann mein heutiges Mittagessen:

Zutaten:
- Schwarzwurzeln
- Brokkoli
- Sonnenblumenkerne
- Sprossen
- Gemüsebrühe
- Gewürze nach Geschmack (Pfeffer, Paprika)

Zubereitung:
Die Schwarzwurzeln schälen (Tipps siehe oben) und in Stücke schneiden. Brokkoli in Röschen schneiden und waschen.
Schwarzwurzeln in etwas Öl anbraten und anschließend zusammen mit dem Brokkoli und den Sonnenblumenkernen in etwas Gemüsebrühe dünsten.
Wenn das Gemüse weich ist würzen und die Sprossen hinzugeben. Nochmal alles kurz umrühren, fertig.

Kommentare:

Karmindra hat gesagt…

Sieht lecker aus! Ich hab letztens erstmals Schwarzwurzel zubereitet auf Wunsch meines Freundes... Gegessen hatte ich es schon ein paar mal, aber nie selbst gemacht. Fand es ziemlich nervig das die Angelegenheit so klebrig war. Zum Glück hatte ich auch Handschuhe an.
LG
Karmi

ATHmango hat gesagt…

Ich finde es immer total interessant zu lesen, wie andere auf den Inhalt ihrer Gemüsekiste reagieren! Es ist irgendwie immer eine Wundertüte und witzig, wenn man auf einmal irgendein Gemüse drin hat, mit dem man zuerst gar nichts anfangen kann, aber nachher herausfindet, dass es total lecker ist! Das Rezept klingt gut... Mal schauen, ob Schwarzwurzeln auch bald mal bei mir drin sind... ;-)

Elana hat gesagt…

Ich bin mit meiner Mittwochskiste meistens eine der Letzten und kann hier meist schon vorher ein bisschen vom Inhalt erspähen.. ;)
Das Gericht sieht natürlich wie immer genial aus! Und mit Sprossen getoppt, mmhh!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...