Mittwoch, 14. März 2012

Blumenkohl und Kartoffeln mit Räuchertofusenfrahm

Mein heutiges Mittagessen gehört nicht unbedingt zu den ansehnlichsten, da es aber soo lecker und schnell zuzubereiten ist möchte ich es dennoch mit Euch teilen.

Zutaten:
- Blumenkohl
- Kartoffeln
- Räuchertofu
- Sonnenblumenkerne
- Sojacuisine
- Senf
- Pfeffer
- Salz
- Gemüsebrühe

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Ich schneide sie immer in der Mitte durch, damit es nicht so lange dauert.
Blumenkohl waschen, in Röschen teilen und anschließend in Gemüsebrühe kochen bis er bissfest ist.
Räuchertofu in kleine Würfelchen schneiden und in einer Pfanne zusammen mit den Sonnenblumenkernen anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Sojasahne hinzugeben. Etwas einkochen lassen und mit etwas Wasser strecken wenn es zu dickflüssig wird. Zum Schluss noch einen großzügigen Teelöffel voll Senf unterrühren.



Das mit dem Senf war eine spontane Idee, da mir die Soße vorher zu langweilig war. Es entpuppte sich als superlecker! Ich glaube Senf werde ich jetzt öfter mal in Soßen einrühren.

Kommentare:

Sarah-Maria hat gesagt…

Lecker! So richtig schön deftig. :)

Birdie hat gesagt…

Genau, manchmal muss das sein. :-)

Jane hat gesagt…

klingt prima! Senf slso, ok, mach ich jetzt auch mal in meine Soßen.

Dani hat gesagt…

wow, das klingt lecker. Werde ich mir merken! :)

Dani hat gesagt…

Inzwischen habe ich es nachgekocht - hat mir sehr gut geschmeckt! Danke fürs Rezept :-)

Birdie hat gesagt…

@Dani: Das freut mich!! Danke für das feedback! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...