Sonntag, 11. März 2012

Peanut Butter Cups

Und weil Sonntag ist, musste es auch mal wieder eine süße Schweinerei geben. Spontan war mir nach Schokolade und Erdnuss und da ich dafür alles im Haus hatte gab es improvisierte Peanut Butter Cups.

Zutaten:
- 200g Zartbitterschokolade
- 100g Erdnussbutter (die gesüßte, die es im Supermarkt gibt)
- 2 EL Erdnussmus (optional, für eine kräftigere Erdnussnote)
- 90g Puderzucker
- 50g Margarine
- Banane (Deko)
- 12 Muffinförmchen

Zubereitung:
Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, ich hatte nur noch eine Sorte mit Haselnüssen, also waren auch noch Nüsse in meinen Butter Cups, war aber auch echt lecker ist. :-)
Die geschmolzene Schokolade in die Muffinförmchen füllern, so wenig, dass nur der Boden satt bedeckt ist. Die Förmchen dann in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade fest ist, wenn es schnell gehen soll tun es auch ein paar Minuten im Gefrierfach.
Dann Erdnussbutter, Erdnusmus, Puderzucker und Margarine in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
Die Erdnussfüllung auf die feste Schokolade geben (ein Spritzbeutel hilft) und zwar so, dass am Rand ein wenig Platz bleibt.
Anschließend wieder geschmolzene Schokolade drüber träufeln bis von der Erdnussfüllung nichts mehr zu sehen ist.
Ab in den Kühlschrank (oder ins Gefrierfach) und kalt genießen.



Ich hatte übrigens keine 200g Schokolade mehr, also blieben ein paar Cups ohne "Deckel". Die habe ich dann mit einem Stück Banane dekoriert. Diese "Törtchen" schmecken auch nicht schlecht. Banane, Schokolade und Erdnuss geht ja sowieso immer gut! :-)

Kommentare:

Dani hat gesagt…

woah, das klingt total lecker!

docbears.de hat gesagt…

Immer wenn ich sowas leckeres lese, bekomme ich Schoki-Hunger :-)

P.S. Auf der rechten Seite deines Blogs, Über "FOOD 'N' FOTOS DURCHSUCHEN" stimmt wohl ein Link nicht. Da kommt das Datei-Nicht-Gefunden-Zeichen.

LG

CH hat gesagt…

Ich find die mit Banane eigentlich interessanter als die ohne :) Die sehen nicht ganz so wuchtig aus.

Frau Hase hat gesagt…

wie fies - am frühen morgen...

Schauen echt toll aus, sowohl die cups, als auch die törtchen.

Liebste Grüße
Frau Hase

Birdie hat gesagt…

@docbears: Echt? Komisch, über der Suchoption ist eigentlich gar kein Link. Aber danke für den Hinweis, ich werd mal nachschauen.

@CH: Ja, stimmt, die Cups sind schon echt super mächtig! Ich hab auch nur zwei gegessen, der Rest wird heute an Kollegen verteilt. :-)

@Frau Hase & Dani: Dankeschön! :-)

Katrin hat gesagt…

Sieht extrem gut aus - sie erinnern mich an Reese aus den USA, die ich früher geliebt habe. Die Kombi aus Erdnussbutter und Schoki ist einfach toll!

Mihl hat gesagt…

Die PB Cups sehen lecker aus - aber die Törtchen gefallen mir besonders gut!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...