Montag, 7. Mai 2012

Bananen Muffins mit Schokostückchen

Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen: Seit ich gestern die Schoko Bananen Muffins gebacken habe fragte ich mich, ob die nicht vielleicht auch gut schmecken, wenn man den Kakao weglässt, also einen hellen Bananenteig macht und da nur die Schokotropfen einrührt.
Alles Grübeln half nichts, sowas muss getestet werden, oder? Also stand ich heute wieder in der Küche und kreierte diesmal Bananen Muffins mit Schokostückchen.
Da ich persönlich nicht sooo sehr auf Schokokuchen abfahre, finde ich diese Variante besser, die Banane kommt einfach mehr raus. Ich habe außerdem noch Vanillezucker zugefügt und insgesamt eine größere Menge gebacken.

30 min (inkl. Backzeit), 20 Muffins, einfach

Zutaten:
- 2 Tassen Mehl
- 1 Tasse Zucker
- 1 Tasse Öl
- 4-5 Bananen
- 1 Tasse Schokotröpfchen (zartbitter)
- 1 Pckg Backpulver
- 1 Pckg Vanillezucker
- Schuss Mandelmilch

Zubereitung:
Die Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gaben zerdrücken. Anschließend Mehl, Zucker, Öl, Backpulver und Vanillezucker zugeben und das Ganze vermengen, wenn der Teig zu trocken ist Mandelmilch zugeben. Zum Schluss noch die Schokotröpfchen unterrühren und den Teig dann auf 20 Muffinförmchen verteilen und für 15-20 Minuten im Ofen bei 180°C backen.





Und nein, ich esse die nicht immer alleine auf. :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hab die Muffins gestern ausprobiert und mit braunem Zucker gemacht (mache ich immer bei Muffins) - super lecker und vor allem richtig schön bananig :) Auch den nicht-Veganern hats klasse geschmeckt!

Heike hat gesagt…

Eines meiner Lieblingsrezepte - schnell, einfach, superlecker :-)

Danke dafür!

Viele Grüße
Heike

Birdie hat gesagt…

Oh, das freut mich liebe Heike!
Und es erinnert mich daran, dass ich die unbedingt bald mal wieder backen sollte. :-)

Heike hat gesagt…

Jahre später ..........
Immer noch gibt's die allseits beliebten Bananen-Schoki-Küchlein - wollt ich nur mal wieder erwähnen ;-)
Liebe Grüße, Heike

Birdie hat gesagt…

Hach wie schön, das freut mich sehr liebe Heike!! Vielen Dank für den Kommentar!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...