Sonntag, 17. Juni 2012

Russische Zupfkuchen Cupcakes

Für eine Einladung heute habe ich gestern wieder fleißig gebacken (man will die Omnis ja schließlich mit veganen Köstlichkeiten überzeugen). Da ich den Russischen Zupfkuchen so unglaublich lecker finde, aber lieber etwas mitbringen wollte was man unkompliziert aus der Hand essen kann, habe ich mich entschieden Carolas geniales Rezept für Russische Zupfkuchen Cupcakes nachzubacken. Ich brauchte etwas mehr als 8 Cupcakes und habe die Mengen aus dem Rezept einfach verdreifacht, was einwandfrei funktioniert hat. Ansonsten habe ich mich genau an Carolas Rezept gehalten und die Cupcakes sind absolut megalecker geworden!
Aber seht selbst:




Yummie!

Kommentare:

Cara hat gesagt…

die haben mich auch angelacht (und ich hab auch für sie gestimmt... aber das nur am Rande), wenn du sie jetzt auch noch empfiehlst, dann muss ich wohl oder übel doch noch den Kochlöffel schwingen!

Birdie hat gesagt…

Das solltest Du auf jeden Fall tun, der Aufwand ist gar nicht so groß und das Ergebnis dafür echt lecker! :-)

Marylou hat gesagt…

Die MUSS ich nachbacken, sie sehen herrlich lecker aus!

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Hmmmm...die sehen toll aus.

CH hat gesagt…

Wow, die sehen toll aus! Freut mich, dass sie dir geschmeckt haben :)

Lisa hat gesagt…

Die schauen wirklich wundervoll aus!
Muss ich definitiv mal nachbacken:)
Seit ich vegan lebe hab ich noch kein einziges mal russischen zupfkuchen gebacken, obwohl ich den früher immer wahnsinnig lecker fand..

Anonym hat gesagt…

Die möchte ich am Wochenende auch gerne machen - sehen ja super aus!
Hast du die Muffins 70 min gebacken?

LG, Simone

Hasenfuß hat gesagt…

wie wunder, wunderschön die sind :D ich liebe russischen Zupfkuchen. Das muss ich unbedingt nachbacken!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...