Mittwoch, 18. Juli 2012

Bloggeburtstag - Gastpost von Lu

Heute habe ich die liebe Lu von Luloveshandmade zu Gast bei meinem Bloggeburtstag. Ich lese Lus Blog nun schon lange und freue mich immer wieder über ihre spannenden Posts in denen es sich um kreative Dinge dreht. Gerade weil ich für sowas absolut unbegabt bin, freue ich mich besonders, dass Lu Euch eine Anleitung für kreative Stoff-Resteverwertung mitgebracht hat. Viel Spaß beim Lesen und Nachbasteln! Und Dir liebe Lu, vielen Dank für die tolle Stoff-Recycling Idee und die liebe Bloggeburtstagsgrüße!

----------------


Hallo liebe LeserInnen von Food'n'Fotos! :)
Ich bin Lu von Luloveshandmade und möchte Birte mit meinem Beitrag zu ihrem fantastischen Blogjubiläum gratulieren! :) Ich studiere Anglistik an der Uni Potsdam, arbeite nebenbei noch in einem Stoffladen, schreibe fast täglich an meinem Blog und habe einen eigenen Shopbei DaWanda. Ich mache gerne den Alltag bunter und hier ist ein kleines Bastelprojekt für euch, mit dem ihr Farbe in die Wohnung bringen könnt!

Was ihr für dieses einfache Recyclingprojekt braucht:
-        - Stoffreste
-        - Einen Stickrahmen, am besten aus Holz
-        - Ein Stoffstück welches ein paar Zentimeter größer ist als der Durchmesser des Stickrahmen
-        - Eine Heißklebepistole
-        - Eine Nähmaschine (es geht aber auch per Hand, dauert nur etwas länger)
-        - Stecknadeln

Legt zuerst den Stickrahmen auf euer Stoffstück, zeichnet den Umfang mit einer feinen Linie auf den Stoff, aber gebt noch ein paar Zentimeter dazu. Diese Linie markiert den Bereich welchen ihr mit Stoffresten füllen könnt. :) Dann fangt an, kleine Stoffrechtecke auszuschneiden die alle ungefähr gleich groß sind.


Nun müssen aus den Rechtecken kleine, schuppenförmige Stoffstücke geschnitten werden. :) Diese werden nun im markierten Bereich auf das Stoffstück gesteckt, die erste Reihe am unteren Ende. Nun kann die Reihe mittels einer Naht an der oberen Seite der Stoffschuppen aufgenäht werden. 


Das wird nun Reihe für Reihe von unten nach oben mit allen Stoffstücken gemacht, so lange, bis die ganze Fläche voll ist und so, dass die ‚Stoffschuppen‘ immer leicht überlappen. Wenn der ganze markierte Bereich gefüllt ist, dann kann das gesamte Stoffstück in den Stickrahmen gespannt werden.


Der Stoff der an den Seiten übrig bleibt wird nun auf der Rückseite mit Hilfe der Heißklebepistole angeklebt und Schwupps, das war‘s dann auch schon! :) Das tolle Recyclingbild kann ganz einfach am Stickrahmen aufgehängt werden. Eine super Idee um Stoffreste sinnvoll zu recyceln und um ein buntes Geschenk zu basteln – kann man auch toll mit Kindern machen! :)
Viel Spaß dabei und Dir, liebe Birdie, wünsche ich weiterhin viel Spaß mit Deinem tollen Blog und beim Erfinden von tollen, neuen Rezepten! :)
Liebe Grüße
Lu

1 Kommentar:

playfulandhungry hat gesagt…

Was für eine schöne Idee! Ich glaube dafür würde mir die Geduld fehlen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...