Sonntag, 8. Juli 2012

Kirsch-Eistee mit Chia-Samen


Hier im Süden Deutschlands ist es derzeit wirklich heiß und was tut bei Temperaturen über 30°C besser als erfrischender Eistee! Aber gekaufter Eistee ist eigentlich reines Zuckerzeug, also besser selbst machen. Ich habe mir außerdem Chia-Samen in den Eistee getan, das hat einen leichten Bubble-Tea-Effekt, ist aber viel gesünder, da Chia-Samen viel der gesunden Omega-3-Fettsäuren enthalten!



Zutaten:
- Früchtetee nach Wahl (ich hatte eine Sorte mit Kirschgeschmack)
- Chia-Samen
- evtl. Süßungsmittel (flüssiges Stevia, Agavensirup oder ähnliches)

Zubereitung:
Den Früchtetee mit kochendem Wasser aufgießen und schön lange ziehen und abkühlen lassen. Sobald der Tee Zimmertemperatur erreicht hat ggf. nach Geschmack süßen (ich habe flüssiges Stevia verwendet) und in Flaschen abfüllen. Nun gibt man einige Chia-Samen hinzu. Bedenkt bei der Menge, dass die Samen mit der Zeit etwas größer werden, da sie eine Gelschicht um sich bilden.
Auch muss man darauf achten, dass die Samen nicht alle zusammenbacken, dafür sollte man die Flasche immer mal wieder gut durchschütteln.
Im Kühlschrank lagern. Wenn man es extra kalt mag, mit Eiswürfeln servieren.




Kommentare:

nike hat gesagt…

sieht toll aus! ich hab noch chiasamen hier und werde das bestimmt ausprobieren!
einen schönen sonntag

GlamCookie hat gesagt…

sieht super lecker aus.
Wo kriege ich denn diese Chia-Samen her? Aus dem Biomarkt?

Liebste Grüße

Coco

Marylou hat gesagt…

Ja, schaut toll aus! An Stevia taste ich mich aber noch heran, es schmeckt of so penetrant "grün"...

Birdie hat gesagt…

@Coco: Ich hab meine bei Keimling bestellt. Im Bioladen hab ich die bisher leider noch nicht gesehen, nur in Rohkost-Onlineshops.

@Marylou: Ich habe nur sehr wenig Stevia verwendet, Früchtetee trinke ich heiß auch ganz ungesüßt, nur kalt mag ichs wenn es ein bisschen süßer ist. Agavensirup oder Reissirup geht ja auch. Oder ein klein wenig Rohszucker einrühren solange der Tee noch heiß ist.

Lea hat gesagt…

Nimmt man denn da überhaupt die chiasamen auf? kaut man sie noch?

Birdie hat gesagt…

@Lea: Also ich hab sie gekaut. :-) Aber Du hast recht, man kann das auch lassen und alles einfach trinken.

MamanDine hat gesagt…

Nous ne sommes qu'au printemps et pourtant il me tarde déjà pour tester cette idée !! Je n'avais jamais pensé utiliser les graines de chia en boisson !! C'est vraiment une très bonne idée !
Merci

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...