Dienstag, 25. September 2012

Gemüsepfanne mit Dinkel


Die Herbstsonne lacht auf meinen Teller, wohl einer der letzten Tage, an denen ich mein Essen draußen und nicht im Lichtzelt fotografieren kann.

Es gab wiedermal ein Gericht nach dem Motto: Kühlschrank auf, gucken was da ist und eine Gemüsepfanne daraus zaubern. Dazu diesmal Dinkel "wie Reis", den ich beim Rewe entdeckt habe. Ich dachte mir, das sei doch mal ne schöne Alternative zu immer nur Reis oder Nudeln.Tatsächlich macht es Geschmacklich auch nicht so den Unterschied. Man hätte also genausogut Vollkornreis nehmen können.

Zutaten:
- Dinkel (vorgegart)
- Zucchini
- Aubergine
- kleine Strauchtomaten
- Sonnenblumenkerne
- Basilikumtofu
- Kokosmilch
- Gewürze (Curry, Salz, Pfeffer)


Zubereitung:
Vorgegarten Dinkel nach Packungsanleitung zubereiten (15 min in kochendem Salzwasser garen).
Zucchini und Aubergine kleinschnibbeln und mit den Sonnenblumenkernen anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen und köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Kokosmilch, halbierte Tomaten und den gewürfelten Tofu hinzugeben und köcheln lassen, würzen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...