Samstag, 20. Oktober 2012

Marinierte gefüllte Pilze (Rohkost)

Und ein rohes Abendessen gab es heute auch: Marinierte und gefüllte Pilze. So lecker! Quasi wie gegrillte Pilze, nur trotzdem roh. :-)

Zutaten:
- Champignons
- Cashew Käse (aus diesem Rezept)
- Marinade (zu gleichen Volumenanteilen Zitronensaft, Olivenöl und Shoyu-Sojasoße und dazu etwas Salz)
- Sprossen, Tomate, Gurke zum Verzieren

Zubereitung:
Man entfernt die Stiele, bürstet die Pilze sauber und übergießt sie mit der Marinade. Dabei darauf achten, dass die Pilze überall gut mit der Marinade bedeckt sind.
Pilze anschließend 20 Minuten in der Marinade ziehen lassen, zwischendurch umdrehen.
Zum Schluss etwas Cashew-Käse in die Pilze geben und mit Sprossen, Tomate und Gurke dekorieren.
Ich habe die Pilze zudem auch noch je auf eine Gurkenscheibe gelegt (erst nach dem Mariniervorgang), damit sie nicht so leicht wegglitschen.


Übrigens muss man Pilze nie waschen und sollte es auch nicht tun. Pilze werden nicht stark von Schädlingen befallen und daher werden sie auch nicht gespritzt, man muss nur die Erde vorsichtig entfernen, mit einer Gemüsebürste oder einem Papiertuch. Wäscht man die Pilze ab, saugen sie zu viel Wasser auf, dann funktioniert das mit der anschließenden Zubereitung unter Umständen nicht mehr so gut wie im Rezept beschrieben.


Kommentare:

Marylou hat gesagt…

Klingt sehr lecker, das muss ich auch mal probieren :)

Kate hat gesagt…

Wow, die sehen unglaublich gut aus!

Dani hat gesagt…

oh, die hätte ich jetzt gerne als Mitternachtssnack!

monchiii hat gesagt…

jetzt hab ich hunger o.O

Homeveganer hat gesagt…

Ich wollte gerade mit einem Zahnstocher so einen Pilz auf meinem Monitor aufspießen ... geht nicht, schade :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...