Sonntag, 16. Dezember 2012

Bunte Gewürzplätzchen

Hier im Süden Deutschlands ist derzeit eher unweihnachtliches Regenschmuddelwetter, aber die Weihnachtsstimmung kann man sich ja einfach backen. Beispielsweise mit fröhlich bunten Gewürzplätzchen.


Zutaten:
250 g Zucker
250 g Margarine
2 Ei-Ersatz (z.B. No-Egg)
500 g Mehl
2 EL Lebkuchengewürz
1/2 Packg. Backpulver

Für die Glasur:
1 1/2 Pckg. Puderzucker
Zitronensaft
Lebensmittelfarbe (z.B. von Wilton)
vegane Zuckerstreusel


Zubereitung:
Ei-Ersatz anrühren und mit der Margarine und dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Lebkuchengewürz und Backpulver vermengen und hinzugeben. Das Ganze zu einem Teig verkneten.
Den Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen, diese im Ofen bei 200°C ca. 10 Minuten backen.
Die Plätzchen auskühlen lassen.

Puderzucker mit wenig Zitronensaft verrühren und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Die Plätzchen mit dem bunten Zuckerguss bestreichen (am besten mit einem Backpinsel) und ggf. mit Zuckerstreuseln dekorieren.


Ich wünsche Euch allen gutes Durchhaltevermögen für die letzten Arbeits-, Studien- oder Schultage und anschließend schöne und entspannte Feiertage!

1 Kommentar:

Mihl hat gesagt…

Hier is auch Schmuddelwetter. Ich glaube, ich mache mir ein paar gelbe Kekse. Vielleicht kann man ja so die Sonne wieder vorlocken.

Dir auch schöne Feidertage!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...