Sonntag, 14. Juli 2013

Käsekuchen mit Erdbeeren

Endlich ist er da, der Sommer! Es ist heiß und die Sonne scheint und überall gibt es die tollsten Früchte, Beeren und Obstsorten. Ich liebe den Sommer!
Und besonders liebe ich am Sommer die Erdbeeren. Die sind nicht nur gesund, sondern auch total lecker und irgendwie für mich der Inbegriff des Sommers.
Ich habe im Sommer Geburtstag und an meinem Geburtstag gibt es daher eigentlich immer irgendwas mit Erdbeeren. Meistens eine leckere Erdbeerbowle. Für die Nachfeier dieses Jahr, habe ich (neben Sekt (für mich natürlich alkoholfreien) mit Erdbeeren) einen Kuchen mit Erdbeeren vorbereitet.
Aber einfach nur ein schöner Kuchenboden und dann Erdbeeren oben drauf wäre doch irgendwie langweilig, oder? Also sollte es ein Käsekuchen werden. Da hatte ich doch irgendwann mal so ein tolles Rezept bei Claudia von Totally Veg! gesehen... kurz danach gesucht und folgendes nachgebacken: Käsekuchenrezept von Totally Veg!
Und Claudia verspricht nicht zu viel, der Kuchen ist der Hammer! Hinzu kommt, das man alle Zutaten in einem größeren Supermarkt kaufen kann, also kein extra Abstecher zum Biomarkt sein muss.
Gepimpt wurde der Käsekuchen von mir dann noch mit frischen Erdbeeren und einem veganen roten Tortenguss (den hatte ich dann aber aus dem Reformhaus). Dazu gab es, wie bei Claudia, einen klecks Schlagfix. :-)
Ich habe den Kuchen übrigens im Backofen vergessen. Also nach der angegebenen Zeit, war der bestimmt noch 15 Minuten länger drin, macht aber nix, schmeckt prima! Oben drauf war er etwas unschön braun geworden, aber das haben ja die Erdbeeren verdeckt.



Kommentare:

Laura hat gesagt…

Ohh, der sieht ja toll aus! Ich liebe veganen Käsekuchen, und am besten finde ich ihn auch, wenn er ohne Tofu und stattdessen mit Sojajoghurt, so wie bei dir, gebackenw wird.
Inspiriert mich dazu, auch bald mal einen zu backen!!! :)
Liebe Grüße, hoffe euch beiden hat der Kuchen geschmeckt ;-)

Voguewired hat gesagt…

Hi ich liebe Food Blogs und deinen auch:) habe endlich die Zeit gefunden einem eigenen zu gestalten und würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mir folgen würdest ....

Ganz liebe Grüße
Jaana
Http://zuckerkrone.blogspot.com

Sophie hat gesagt…

Oh, der sieht aber lecker aus, das wäre genau der richtige Geburtstagskuchen für meinen Vater, vielleicht erinnere ich mich ja daran, wenn es soweit ist.
Liebe Grüße, Sophie
http://livingforsophistication.blogspot.de/

restaurant augsburg hat gesagt…

Hmmm, das sieht ja lecker aus! Und wunderschön – fast zu schön zum Essen. Eine tolle Idee, vielen Dank fürs Teilen!

Steffi hat gesagt…

Käsekuchen machen wir auch sehr oft, allerdings ohne Erdbeeren. Vielen Dank für den Tipp ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...